Kapitalmarkt

Die Fragestellung mag noch so neu, abstrakt oder komplex sein, wir entwickeln und dokumentieren massgeschneiderte Finanzierungsinstrumente, die rechtlich umsetzbar und erfolgreich im Markt sind. Das macht uns zu einem der innovativsten Architekten auf dem Schweizer Finanzplatz.

  • Eigenkapitaltransaktionen, wie IPOs, Kapitalerhöhungen, Block-Transaktionen, Privatplatzierungen und weitere Corporate-Finance-Transaktionen
  • Eigenkapitalbezogene Instrumente, wie Wandel-, Pflichtwandel-, Options- und Austauschanleihen
  • Fremdkapitaltransaktionen, inklusive regulatorische Kapitalinstrumente wie CoCos, Anleihen mit bedingtem Forderungsverzicht, TLAC-Instrumente und weitere hybride Fremdkapitalinstrumente
  • Entwicklung und Dokumentation von komplexen strukturierten Produkten und standardisierten Derivaten
  • Asset-based Transaktionen und Verbriefungen, einschliesslich Covered Bonds und synthetische Risikotransfertransaktionen
  • Blockchain-basierte und Crypto-Asset bezogene Finanzprodukte
  • Eigenkapitaltransaktionen (ECM)

    Homburger hat über die Jahrzehnte eine Vielzahl bedeutender Eigenkapitaltransaktionen in der Schweiz und im Ausland begleitet, darunter wiederholt solche mit neuartigen, hochkomplexen Strukturen. Gestützt auf unsere langjährige Erfahrung decken wir mit unserem ECM-Team die gesamte Bandbreite von Eigenkapitaltransaktionen ab, einschliesslich:

    • Börsengänge (IPOs)
    • Bezugsrechtsemissionen (Rights Offerings) und andere Formen der Eigenkapitalbeschaffung durch in- und ausländische Emittenten
    • Pakettransaktionen (Block Trades), beschleunigte Platzierungsverfahren (ABB), Private Investments in Public Equity (PIPEs) und andere Privatplatzierungen börsenkotierten Eigenkapitals
    • Eigenkapitalbezogene Finanzinstrumente, einschliesslich (Pflicht-)Wandelanleihen und (Pflicht-)Umtauschanleihen
    • Innovative Eigenkapitaltransaktionen wie Equity Facilities und Eigenkapitalderivattransaktionen
  • Börsen- und Finanzmarktrecht

    Wir sind anerkannte Emittentenvertreter bei der SIX Swiss Exchange. Unsere börsenkotierten Klienten bewegen sich in einem herausfordernden Umfeld, das durch eine stetig zunehmende Regulierungsdichte und -komplexität geprägt ist, kontinuierlich überlagert von neuen Regulierungsvorhaben. Angesichts dieser Entwicklung in einem zunehmend beschleunigten Rhythmus kommt unseren börsenkotierten Klienten unsere tiefgreifende Erfahrung zugute bei der Beratung in sämtlichen Belangen des Börsen- und Finanzmarktrechts, einschliesslich:

    • Offenlegung von Beteiligungen und Management-Transaktionen
    • Ad-hoc-Publizität und fortlaufende Meldepflichten
    • Corporate Governance, einschliesslich Management-Vergütungen und -Nebenleistungen
    • Marktmissbrauch, einschliesslich Insiderhandel und Marktmanipulation
    • Zulassung neuer Emittenten und Produkte an der SIX Swiss Exchange und anderen Handelsplätzen
  • Fremdkapitaltransaktionen (DCM)

    Wir sind führend im Entwickeln und Dokumentieren massgeschneiderter und standardisierter Fremdkapitaltransaktionen, inklusive regulatorischer Kapitalinstrumente. Wir entwickelten Strukturen und Dokumentationen für die Emission der ersten bedingten Pflichtwandelanleihen (CoCos), Anleihen mit bedingtem Forderungsverzicht (Write-down-Bonds) und Anleihen für die Anrechnung als zusätzlich verlustabsorbierende Mittel (TLAC) der beiden Schweizer international tätigen systemrelevanten Banken. Unser erfahrenes DCM-Team berät zum gesamten Spektrum von Fremdkapitaltransaktionen, einschliesslich:

    • Anleihen, inklusive Wandel- und Umtauschanleihen
    • Regulatorische Kapitalinstrumente, insbesondere bedingte Pflichtwandelanleihen (CoCos), Anleihen mit bedingtem Forderungsverzicht, Total Loss-Absorbency Capital (TLAC) Instrumente und andere hybride Instrumente
    • Emissionsprogramme für alle Arten von Fremdkapitalinstrumenten
    • High-Yield-Bonds
    • Überbrückungsfinanzierungen
    • Mezzanine-Finanzierungen
    • Liability Management-Transaktionen, einschliesslich Rückkaufs- und Umtauschangebote für ausstehende Fremdkapitalinstrumente, Genehmigungsverfahren (Consent Solicitations) für die Änderung von Konditionen (Amendments) und Verzichte (Waivers)
  • Strukturierte Produkte und standardisierte Derivate

    Wir verfügen über eine beträchtliche Erfahrung im Entwickeln und in der Dokumentation von komplexen strukturierten Produkten (inkl. Exchange Traded Products) und standardisierten Derivaten. Gestützt auf unsere fundierten Marktkenntnisse und unser einzigartiges technisches Know-how beraten wir umfassend zu sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit:

    • Entwicklung, Dokumentation, Ausgabe und Börsenkotierung von strukturierten Produkten
    • Erstellung und Unterhalt von Emissionsprogrammen für strukturierte Produkte und standardisierte Derivate
    • Beratung betreffend den Vertrieb und Handel nicht börsenkotierter strukturierter Produkte
  • Aktiven-basierte Transaktionen und Verbriefungen

    Im Entwickeln und Umsetzen innovativer Transaktionsmodelle für Aktiven-basierte Transaktionen und Verbriefungen geniessen wir im Markt einen ausgezeichneten Ruf. Dies belegen die zahlreichen erfolgreichen Transaktionen, bei denen wir häufig rechtliches Neuland betreten haben. So haben wir zum Beispiel die ersten Schweizer Covered Bonds entwickelt und an vielen schweizerischen und internationalen Forderungs- bzw. Aktiven-besicherten Transaktionen mitgewirkt. Unsere Kompetenzen umfassen die gesamte Palette möglicher Produkte und Transaktionen in diesem Bereich, einschliesslich:

    • Covered Bonds
    • Synthetische Risikotransfertransaktionen (inklusive CDS, CLOs)
    • Verbriefungstransaktionen
  • Bulletin
  • Aktuelles

Homburger advised LafargeHolcim on its issuance of EUR 1.15 bn Guaranteed Notes

Deals & Cases

Homburger advised Credit Suisse AG in connection with the issuance of CHF 200 m Bonds by Athene

Deals & Cases
deals_cases

Homburger advised Raiffeisen Schweiz Genossenschaft in the Issuance of two Series of its Bail-in Bonds

Deals & Cases