Frische Kräfte und neue Perspektiven

Wir heissen Stefanie Pfisterer, Stefan Gäumann und Daniel Häusermann in unserer Partnerschaft willkommen. Stephan Groth gratulieren wir zur Ernennung zum Counsel.

Stefanie Pfisterer

Einem Sachverhalt auf den Grund gehen, die Situation rechtlich beurteilen, dabei taktisch geschickt vorgehen, um für die Klienten das Beste herauszuholen: Das ist es, was mich am Anwaltsberuf begeistert.

Stefanie Pfisterer ist auf nationale und internationale Schiedsverfahren spezialisiert. Sie ist als Parteivertreterin und Schiedsrichterin tätig und gilt in diesem Bereich als «Rising Star» (Legal 500) und «Future Leader» (Who’s Who Legal). Zudem vertritt sie Klienten in komplexen Verfahren vor Gericht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Prozessvertretung in internationalen Trust- und Nachlassangelegenheiten.

Stefanie Pfisterer hat an der Universität Bern studiert, den Doktortitel an der Universität Zürich und an der Harvard Law School den Master of Laws (LL.M.) erworben. Sie schreibt regelmässig Artikel im Bereich der Streitbeilegung und ist Co-Autorin von Kommentaren zum Bundesgesetz über das Internationale Privatrecht und zur Schweizerischen Zivilprozessordnung.

Stefan Gäumann

Mich faszinieren die rechtlichen, technischen und ökonomischen Aspekte rund um Immobilien. Mein Ziel ist es, unsere Klienten im Immobiliengeschäft juristisch umfassend zu beraten und dabei die kommerziellen Ziele im Fokus zu behalten.

Stefan Gäumann ist Spezialist für Bau- und Immobilienrecht. Er vertritt Klienten vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten, insbesondere in bau- und immobilienrechtlichen Streitigkeiten. Zudem führt er regulatorische Verfahren im Immobilienbereich und berät bei Immobilientransaktionen sowie bei der Planung und Realisierung von Bauprojekten. Legal 500 hat ihn 2020 als «Rising Star» im Bau- und Immobilienrecht ausgezeichnet.

Stefan Gäumann hat an der Universität Bern studiert und nebst seiner Anwaltstätigkeit in Zürich in einer Londoner Kanzlei Erfahrung gesammelt. Er ist Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht. In diesem Bereich hat er mehrere Fachpublikationen verfasst und vermittelt seine Expertise in Referaten. Ausserdem publiziert er im Zivilprozessrecht.

Daniel Häusermann

Es motiviert mich jeden Tag aufs Neue, Klienten bei komplexen Transaktionen zu begleiten und auf dem dynamischen Gebiet des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts zu beraten.

Daniel Häusermann kombiniert praktische Erfahrung und Zielorientiertheit mit akademischer Tiefe. Er ist spezialisiert auf öffentliche und private M&A-Transaktionen sowie auf Kapitalmarkt- und Immobilientransaktionen. Ausserdem berät er zu Fragen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts sowie der Corporate Governance.

Daniel Häusermann hat an den Universitäten St. Gallen und Genf studiert und an der Harvard Law School einen Master of Laws (LL.M.) erworben. Er ist Privatdozent für Privat- und Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen und Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Als Autor hat Daniel Häusermann zwei Bücher und gegen 40 Fachpublikationen verfasst und tritt als Referent regelmässig im In- und Ausland auf.

Stephan Groth

Wie können vermeintlich verfahrene Krisen bestmöglich bewältigt werden? Als Strafverteidiger darf ich diese Frage tagtäglich beantworten und für unsere Klienten kreative Lösungen entwickeln. Darin liegt für mich der Reiz der Anwaltstätigkeit.

Stephan Groth ist auf die Vertretung von Unternehmen und Privatpersonen in wirtschafts- und verwaltungsstrafrechtlichen Untersuchungen spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden die Durchführung von internen Untersuchungen sowie die Vertretung von Klienten in aufsichtsrechtlichen Verfahren.

Stephan Groth ist seit 2011 als Rechtsanwalt zugelassen. Er hat an der Universität Zürich studiert und an der UC Berkeley einen Master of Laws (LL.M.) erworben. Stephan Groth publiziert regelmässig in seinen Fachgebieten und absolviert aktuell die vom Schweizerischen Anwaltsverband durchgeführte Weiterbildung zum Fachanwalt Strafrecht.