News

10 von 130 Einträgen wurden gefunden.
2020-06-19

Bei uns sind Sie nicht nur Zuschauer - bei uns beteiligen Sie sich aktiv an der Bearbeitung laufender Mandate, sind mittendrin dabei und erleben die Arbeit einer international ausgerichteten Kanzlei.

Bei uns sind Sie nicht nur Zuschauer - bei uns beteiligen Sie sich aktiv an der Bearbeitung laufender Mandate, sind mittendrin dabei und erleben die Arbeit einer international ausgerichteten Kanzlei.


Interesse? Studierende ab dem 5. Semester können sich jederzeit bewerben. Gestartet wird jeweils am Monatsbeginn und zwar das ganze Jahr über. Weitere Informationen finden Sie hier.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Für Fragen stehen Ihnen Katrin Ivell, Daniel Hasler, Richard Stäuber und Kerstin Wichmann (kurzpraktikum@homburger.ch) gerne zur Verfügung.

Mehr lesen
2020-06-15

Studieren Sie Rechtswissenschaften?

Sind Sie daran interessiert, wie der Hiring-Prozess bei Homburger abläuft?

Möchten Sie mehr darüber wissen, wann und wie Sie sich für ein Kurzpraktikum, ein Praktikum oder eine Stelle als Associate bewerben können?

Studieren Sie Rechtswissenschaften?

Sind Sie daran interessiert, wie der Hiring-Prozess bei Homburger abläuft?

Möchten Sie mehr darüber wissen, wann und wie Sie sich für ein Kurzpraktikum, ein Praktikum oder eine Stelle als Associate bewerben können?


Wir laden Sie herzlich zum Info-Meeting am Mittwoch, 24. Juni 2020, um 17.00 Uhr ein. Unser Hiring Partner Jürg Frick wird Sie via Zoom informieren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.


Bitte melden Sie sich bis Dienstag, 23. Juni 2020, über hiring@homburger.ch an. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!


Weiterhin möchten wir jetzt schon darauf hinweisen, dass wir ca. 2 Wochen nach dem Info-Meeting auch Mock-Interviews durchführen werden. An diesen haben Sie die Chance, von uns einen CV-Check durchführen zu lassen, Feedback zu erhalten und den Ablauf eines Interviews zu erfahren. Dieses Angebot gilt für alle, die sich für den Bewerbungsprozess von Associates, PraktikantInnen oder KurzpraktikantInnen interessieren.


Allfällige Fragen können Sie jederzeit gern an hiring@homburger.ch richten.


Mehr lesen
2020-06-08

Am 3. Juni 2020 bestätigte der Vorstand des London Court of International Arbitration (LCIA) die Ernennung von Homburger Partnerin Gabrielle Nater-Bass zum neuen Mitglied des LCIA-Schiedsgerichtshofs.

Am 3. Juni 2020 bestätigte der Vorstand des London Court of International Arbitration (LCIA) die Ernennung von Homburger Partnerin Gabrielle Nater-Bass zum neuen Mitglied des LCIA-Schiedsgerichtshofs.

Die LCIA ist heute eine der größten international tätigen Schiedsorganisationen. Der LCIA- Schiedsgerichtshof besteht aus bis zu 35 Mitgliedern sowie Vertretern verbundener Institutionen, die ausgewählt wurden, als führende Praktiker im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit eine ausgewogene Vertretung der wichtigsten Handelsregionen der Welt im LCIA-Schiedsgerichtshof zu gewährleisten.

Der LCIA-Schiedsgerichtshof ist die höchste Instanz für die ordnungsgemäße Anwendung der LCIA-Schiedsregeln (LCIA Rules). Seine Hauptaufgaben sind u.a. die Ernennung von Schiedsgerichten, die Entscheidung über die Ablehnung von Schiedsrichtern und die Kostenkontrolle.


Gabrielle Nater-Bass ist Partnerin bei Homburger im Praxisteam Prozesse und Schiedsgerichtsbarkeit und hat langjährige Erfahrung als Parteivertreterin und Schiedsrichterin. Darüber hinaus vertritt sie Klienten in komplexen grenzüberschreitenden Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten.


Gabrielle Nater-Bass ist bereits Präsidentin des Schiedsgerichtshof der Swiss Chambers' Arbitration Institution (SCAI), Vorstandsmitglied der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA) und Co-Vorsitzende der ICCA-ASIL Task Force on Damages in International Arbitration. Sie erhielt den diesjährigen Client Choice Award in der Kategorie Arbitration & ADR (Switzerland).


Mehr lesen
2020-06-04

Am 4. Juni 2020 wurde Homburger mit dem Benchmark Litigation Europe Award "White-Collar Crime Firm of the Year" ausgezeichnet.

Am 4. Juni 2020 wurde Homburger mit dem Benchmark Litigation Europe Award "White-Collar Crime Firm of the Year" ausgezeichnet. Die Benchmark Litigation Europe Awards zeichnen die führenden Anwaltskanzleien, Anwälte und die wichtigsten Fälle Europas der letzten zwölf Monate aus.


Benchmark Litigation ist seit 2008 auf dem Markt und deckt den Bereich Prozessführung und Streitbeilegung ab. Ihre Kanzlei- und Anwaltsrankings berücksichtigen die wichtigsten Fälle und Entwicklungen im Markt. Die Rankings basieren auf Fallnachweisen sowie Feedback von Peers und Klienten.


Mehr lesen
2020-04-23

Am 23. April 2020 gewann Homburger den IFLR Europe Award als "Swiss Law Firm of the Year". Diese Auszeichnung honoriert Homburger's Beteiligung an einigen der anspruchsvollsten und innovativsten Finanz-, Kapitalmarkt- und M&A-Transaktionen im Jahr 2019. Homburger gewann diesen Award bereits zum zwölften Mal.

Am 23. April 2020 gewann Homburger den IFLR Europe Award als "Swiss Law Firm of the Year". Diese Auszeichnung honoriert Homburger's Beteiligung an einigen der anspruchsvollsten und innovativsten Finanz-, Kapitalmarkt- und M&A-Transaktionen im Jahr 2019. Homburger gewann diesen Award bereits zum zwölften Mal.


Neben dem Gewinn des nationalen Awards war Homburger in folgenden Kategorien nominiert: Debt and equity-linked Deal of the Year (Cembra Money Bank), Debt and equity-linked Deal of the Year (Credit Suisse bail-inable SOFR notes), M&A Deal of the Year (DSV / Panalpina Group) and Debt and equity-linked Team of the Year.


Die International Financial Law Review (IFLR) zeichnet alljährlich die innovativsten internationalen Transaktionen des Vorjahres und die daran beteiligten Anwaltskanzleien aus.


Mehr lesen
2020-03-10

Following a thorough evaluation of the available tools and successful pilots, we have adopted Kira (www.kirasystems.com), the market leading artificial intelligence (AI) and machine learning software for contract and legal documents analysis.

Following a thorough evaluation of the available tools and successful pilots, we have adopted Kira (www.kirasystems.com), the market leading artificial intelligence (AI) and machine learning software for contract and legal documents analysis. The adoption of Kira is part of our firm's ongoing commitment to digital innovation and the use of legal tech in our client offering.


Kira can be used to identify information and clauses in any legal document in M&A (including due diligence), regulatory, compliance and litigation matters. We expect that the use of Kira will reduce the time spent on manual reviews of legal documents significantly and also allow the review of a larger amount of documents more efficiently. It also increases the quality and consistency of any large volume document review.


David Oser, partner in the Corporate | M&A and Capital Markets teams, said: "Kira is an important addition to our existing service platform. We have been leveraging e-discovery tools in our investigation practice for quite a while, and we are confident that we will be similarly able to use Kira in a way that brings significant value to our client."


Andreas Müller, partner in the Corporate | M&A and Capital Markets teams and head of the Kira project team, adds: "Over the past months, our lawyers have trained Kira also on the relevant contract clauses in German and French. This allows us to conduct contract analyses in the most common languages in our practices."

Mehr lesen
2020-02-13

Am 13. Februar 2020 haben International Law Office (ILO) and Lexology die Gewinner der diesjährigen Client Choice Awards bekannt gegeben.

Am 13. Februar 2020 haben International Law Office (ILO) and Lexology die Gewinner der diesjährigen Client Choice Awards bekannt gegeben.


Gabrielle Nater-Bass (Partner, Arbitration) wurde mit dem "Arbitration & ADR" Award , Frank Gerhard (Partner, Gesellschaftsrecht | M&A) mit dem Award in der Kategorie "M&A", Dieter Gericke (Partner, Gesellschaftsrecht | M&A) mit dem "Capital Markets" Award ausgezeichnet und Kirstin Dodge (Konsulentin, Arbitration) erhielt einen Award in der Kategorie "Mediation".


Client Choice würdigt seit 2005 jene Anwaltskanzleien und Anwälte weltweit, die sich durch exzellenten Klientenservice und ihre Dienstleistungsqualität hervorheben. Die Bewertungskriterien fokussieren auf die Fähigkeit von Kanzleien und Anwälten, echten Mehrwert für die Unternehmen ihrer Klienten zu schaffen.


Nominierungen für die Client Choice Awards können ausschliesslich von Corporate Counsel vorgenommen werden. Die Gewinner 2020 wurden aus über 2'000 individuellen Beurteilungen ermittelt.

Mehr lesen
2020-02-13

An der zweiten Who's Who Legal Switzerland Award Zeremonie, die am 12. Februar 2020 in Zürich stattfand, wurde Homburger mit den Who's Who Legal Switzerland 2020 "Law Firm of the Year" Award ausgezeichnet.

An der zweiten Who's Who Legal Switzerland Award Zeremonie, die am 12. Februar 2020 in Zürich stattfand, wurde Homburger mit den Who's Who Legal Switzerland 2020 "Law Firm of the Year" Award ausgezeichnet. Die Bereiche "Banking", "Capital Markets", "Competition" und "M&A" wurden ebenfalls mit einem Award ausgezeichnet. Des Weiteren wurden folgende Homburger Anwälte individuell ausgezeichnet: Benedikt Maurenbrecher mit dem "Banking" Award und Stefan Oesterhelt mit dem "Corporate Tax" Award.


Who's Who Legal ehrt jedes Jahr Einzelpersonen und Firmen für ihre herausragenden Leistungen. Nach eingehender Prüfung aller Ergebnisse ihrer Analyse selektiert Who's Who Legal für jede aufgeführte Praxis einen Anwalt und eine Firma als Lawyer und Law Firm of the Year.

Mehr lesen
2020-02-06

Gregor Bühler wurde zum Co-Chair des Intellectual Property and Entertainment Law Committee und Benedikt Maurenbrecher zum Co-Chair des Banking Law Committee der International Bar Association (IBA) gewählt.

Gregor Bühler wurde zum Co-Chair des Intellectual Property and Entertainment Law Committee der International Bar Association (IBA) gewählt. Dieses Committee deckt alle Gebiete des IP Rechts ab, einschliesslich verwandter Bereiche wie Persönlichkeits-, Medien- und Sportrecht. Mehr als 1'000 Anwälte aus einer Vielzahl von Ländern gehören diesem Committee an.


Gregor Bühler ist seit 2003 Partner von Homburger und stellvertretender Leiter der Praxisteams IP | IT und Prozesse und Verfahren. Er verfügt über langjährige Erfahrung sowohl im strittigen als auch im transaktionalen IP Recht.


Benedikt Maurenbrecher wurde zum Co-Chair des Banking Law Committee (BLC) der IBA gewählt. Das BLC bietet ein weltweites Forum für Bankenanwälte und andere Rechtsexperten im Finanzbereich und befasst sich mit allen Arten von praktischen und rechtlichen Fragen, die sich in diesem Zusammenhang bei kommerziellen und regulatorischen Aktivitäten ergeben. Das BLC führt seit 1984 jährlich eine der beliebtesten und etabliertesten Veranstaltungen der IBA, die International Financial Law Conference, durch.


Benedikt Maurenbrecher ist seit 2002 Partner von Homburger und seit 2015 Leiter des Praxisteams Banken- und Finanzmarktrecht. Er verfügt über breite transaktionale und regulatorische Erfahrung im Banken-, Finanz- und Kapitalmarktrecht und vertritt Marktteilnehmer regelmässig in aufsichtsrechtlichen Verfahren und zivilrechtlichen Streitigkeiten.


Mit Beginn Januar 2020 werden beide Partner ihre Committees während der nächsten zwei Jahre als Co-Chairs führen.


Mehr lesen
2020-02-03

Am 30. Januar 2020 konnte Homburger an der 20. Ausgabe des Trophées du Droit in Paris die Auszeichnung "Leaders League – Best Swiss Law Firm (Silber Award)" entgegennehmen.

Am 30. Januar 2020 konnte Homburger an der 20. Ausgabe des Trophées du Droit in Paris die Auszeichnung "Leaders League – Best Swiss Law Firm (Silber Award)" entgegennehmen. Die jährliche Trophées du Droit Awards Feier in Paris bringt mit circa 1’000 Gästen die wichtigsten Akteure des französischsprachigen Rechtsmarktes zusammen und würdigt mit ihrer Auszeichnung juristische Exzellenz.


Um die Besten in ihrem Fach und somit die Gewinner in jeder Kategorie zu küren, wurde eine Jury von mehr als 130 renommierten Fachleuten aus dem französischen Rechtsbereich gebildet.

Mehr lesen